Veganer Patty mit Fleischgeschmack: So schmeckt uns der Beyond Meat Burger

Optisch unterscheidet sich der vegane Beyond Meat Burger nicht vom Original. Aber wie schmeckt die pflanzliche Variante?

Der Beyond Meat Burger ist ein veganer Fleischersatz, der nach Fleisch aussieht und auch so munden soll. Aber wie schmeckt der Food-Trend aus den USA tatsächlich? Wir haben den Burger bei uns im Büro zubereitet und den Geschmackstest gemacht. Hier das Ergebnis!

Beyond Meat Burger: Weniger Fleisch essen leicht gemacht

Ob aus ökologischen oder persönlichen Gründen – viele Menschen nehmen sich vor, weniger Fleisch zu essen. Das Problem: Auf den typischen Geschmack von Steak, Schnitzel, Burger und Co. wollen sie ungern verzichten. In diesem Fall kann der Beyond Meat Burger die Lösung sein.

Was kann der Beyond Meat Burger? Wir wollten es wissen!

Die vegane Fast-Food-Kreation auf Basis von Erbsenprotein kommt aus den USA und stellt eine pflanzliche Alternative zum Hackfleisch-Patty dar. Das Besondere: Der Beyond Meat Burger soll nicht nur nach Fleisch schmecken, sondern auch ähnlich aussehen und eine vergleichbare Konsistenz aufweisen.

Wir wollten es genau wissen und haben den veganen Patty bei uns im Büro zubereitet. Und so lief die Koch-Session ab:

 

 

Veganer Patty: Burger-Test bei getnow

Zunächst haben wir diverse Burger-Zutaten bequem in unserem Shop bestellt und ins Büro liefern lassen. Auf unserer Einkaufsliste unter anderem:

Das sind die Zutaten für unseren Burger

 

Leckerer Käse darf nicht fehlen!

Nachdem alle frischen Zutaten geschnippelt waren, hieß es: An die Pfanne, fertig, los. Und es dauerte nicht lange, bis den ersten Kollegen das Wasser im Mund zusammen lief. Kein Wunder, denn die Pflanzenburger verströmen beim Brutzeln ein leckeres Aroma, umgehend zog ein verlockender Geruch wie nach “echten” Burgern durchs Büro. Und als die ersten Käsescheiben auf den veganen Patties in der Pfanne schmolzen, duftete es noch intensiver nach köstlichem Fast-Food.

Zum Glück für die hungrigen Kollegen sind die Burger fix zubereitet, und so konnte kurze Zeit später jeder seinen Burger nach Lust und Laune mit weiteren Zutaten wie Avocado, Tomaten oder Röstzwiebeln individuell belegen.

Unsere Kollegen hatten bei diesen vielen frischen Zutaten die Qual der Wahl.

Danach war endlich der große Moment gekommen, herzhaft in den Beyond Meat Burger zu beißen. Und wie fiel das Testurteil bei unserer gemeinsamen Verkostung aus?

Fazit unserer Burger-Verkostung

Daumen hoch für den Fleischersatz – von sämtlichen Kollegen. Tatsächlich hat der Burger allen richtig gut geschmeckt. Selbst eingefleischte Hack-Burger-Fans, die der veganen Alternative anfangs skeptisch gegenübergestanden hatten, waren restlos begeistert und verlangten gleich nach einem zweiten Burger.

 

Bei unserer Burger-Verkostung haben alle gerne mitgemacht.

Denn der Beyond Meat Burger schmeckt tatsächlich so saftig wie das Original. Besonders überrascht hat uns, dass er sich in der Konsistenz von der Fleisch-Variante nicht unterscheidet. Die Frikadelle ist so faserig wie bei “echtem” Fleisch, sodass man richtig kauen muss. Und auch geschmacklich ist der Burger einfach top!

Ansonsten hat uns der Burger auch aufgrund dieser Fakten überzeugt:

  • Der Patty besteht aus 100 Prozent pflanzlichen Zutaten,
  • ist nicht genmanipuliert,
  • enthält kein Soja oder Gluten
  • und ist umweltfreundlich in der Herstellung.

 

Unser Fazit lautet deshalb: Der Beyond Meat Burger kann absolut mit dem Klassiker aus Hackfleisch mithalten und ist nicht nur für Vegetarier eine leckere Alternative zu Fleisch. Bei uns im Team waren die Reaktionen zumindest durchweg positiv.

Dieser Burger hat echt lecker geschmeckt.

Du möchtest dich selbst vom Geschmack der pflanzlichen Patties überzeugen? Nur zu, in unserem Shop ist der Food-Trend aus den USA erhältlich!

Ausführliche Rezepte für die Zubereitung des veganen Burgers mit vielen frischen Zutaten findest du übrigens auf der Webseite von Beyond Meat.